Elektro Thanner - ein traditionsreiches Familienunternehmen


2012: Elektro Thanner feiert 75. Geburtstag

Die Firma wurde im Jahr 1937 von Karl Paul Thanner in Dörfl gegründet. Schon damals konnte ein weit gefächertes Sortiment an Waren angeboten werden. Karl Thanner verkaufte Fahrräder, Nähmaschinen und führte Eletroinstallationen aus.
Nach Kriegsende 1945 begann man Motorräder, später auch Automobile der Marke NSU zu verkaufen und zu reparieren. Aufgrund der immer stärker werdenden Mobilisierung der Bevölkerung wurde eine Tankstelle dem Geschäft angeschlossen.
Bei der fortschreitenden Entwicklung der Firma stand Karl Thanner seine Ehefrau Mathilde Thanner, geb. Schachtner mit Rat und Tat zur Seite. Aus ihrer Ehe gingen die drei Söhne Karl, Martin und Hans hervor.
Nach der fertigen Ausbildung der Söhne Martin und Hans zum KFZ-Meister bzw. Elektromeister wurde das Geschäft getrennt. 1970 eröffnete Martin Thanner im ca. 1 Kilometer entfernten Dirnaich ein Autohaus.
1975 übernahm Hans Thanner die Leitung des Elektrogeschäfts und siedelte 1980 ebenfalls nach Dirnaich über.
Heute führt Hans Thanner sein Geschäft zusammen mit seiner Ehefrau Melitta Thanner und seinem Sohn Torsten Thanner.


Ein Meilenstein in der Geschichte von Elektro Thanner: Unser Neubau 2006
Erweiterung der Ausstellungs- und Servicefläche um über 300 qm

An dieser Stelle möchten wir uns noch ein Mal recht herzlich bei allen am Bau beteiligten Handwerksfirmen, die ausschließlich aus unserer Heimat stammen, für die qualitativ hochwertige und termingerechte Ausführung bedanken.